Checklisten erleichtern die Hochzeitsplanung

Grundsätzlich sind mit einer Hochzeit sehr viele Vorbereitungen verbunden.
Da muss an so viele Kleinigkeiten gedacht werden, dass es sehr sinnvoll ist, sich Checklisten vorzubereiten und diese Stück für Stück abzuarbeiten.
So kann man auf Nummer sichergehen, dass man auch keinen wichtigen Punkt der Hochzeitsvorbereitungen vergisst und der schönste Tag im Leben eines Paares wirklich stress- und unfallfrei vonstattengeht.

Checklisten kann man für folgende Bereiche erstellen:
-die standesamtliche Trauung
-die kirchliche Trauung
-Dekoration
-Kleidung
-Gäste (Gästeliste, Liste für Danksagungen)
-Lokalität (damit verbunden auch für Dekoration, Menüfolge, evtl. Übernachtungen)
-Drucksachen
-Flitterwochen

Im Internet gibt es auf einigen Seiten kostenlose Checklisten, die man sich herunterladen kann.
So geht man sicher, dass auch die Checklisten komplett sind.