Hochzeit in Mecklenburg-Vorpommern (2)

Hochzeit in Mecklenburg-Vorpommern

Inselglück für Brautpaare im Ostseebad Binz.
Binz, das größte Seebad auf der Insel Rügen, bietet viele Möglichkeiten, den schönsten Tag im Leben, den Hochzeitstag, zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden zu lassen.

Für die Trauung steht das Hochzeitszimmer des Standesamtes, das nahe des schön gestalteten Kurparks und der Strandpromenade liegt, zur Verfügung sowie der prachtvolle Marmorsaal des herrlich inmitten dichter Buchenwälder gelegenen Jagdschlosses Granitz. Der Ausblick vom vierzig Meter hohen Schlossturm ist atemberaubend und das mittelalterlich gestaltete Restaurant bildet einen besonderen Rahmen für das Hochzeitsessen.

Rettungsturm

Der Rettungsturm, architektonisch außergewöhnlich gestaltet und mit sandbedecktem Boden, am Strand von Binz bietet Trauungen bei einem traumhaften Blick auf die Kreidefelsen, die See und die Seebrücke und im „Roten Salon“ der an der Seebrücke liegenden MS „Cap Arkona“ kann man sich ebenfalls trauen lassen und die Feier dann auf See verbringen.

Edel und herrschaftlich geht es dagegen im eleganten Ambiente des Hotels „Kurhaus Binz“ zu und das Trauzimmer bietet einen märchenhaften Blick auf die Ostsee.

Heiraten nach Müllers Art

Nicht nur Wasserratten finden in Mecklenburg-Vorpommern ein reichhaltiges Angebot an Orten für die Trauung und die Hochzeitsfeier. Auch Liebhaber von ländlicher Idylle und Traditionen kommen hier auf ihre Kosten. Eine Mühlenhochzeit in Woldegk in der „Buddeschen Mühle“ ist etwas Besonderes. Der Mühlenwart der nicht mehr in Betrieb befindlichen Holländermühle im Heimatmuseum Woldegk begrüßt das Brautpaar, das dann auf Mehlsäcken vor dem Mühlstein anstatt eines Altars Platz nehmen darf. Die rotierenden Mühlenflügel spielen zur Trauung ihre ganz eigene Melodie und nach der Trauung darf das Brautpaar sein eigenes Mehl mahlen.

Die Fachwerkmühle in Schwaan aus dem 18. Jahrhundert fungiert seit 2002 als Kunstmuseum und bietet Brautpaaren die Möglichkeit, unter Kunstwerken vergangener Jahrhunderte sich das Ja-Wort zu geben. Rustiklaes Ambiente für eine Hochzeit bietet die Motormühle in Lübs am Stettiner Haff.

Am Eheufer landen – Seehochzeiten

Mecklenburg-Vorpommern heißt nicht umsonst „Land der tausend Seen“. Viele Möglichkeiten gibt es, sich an einem der vielen Seeufer trauen zu lassen. Zum Beispiel lädt das Seehotel am Neuklostersee bei Wismar, im Naturschutzgebiet „Sternberger Seenlandschaften“ gelegen, zu einer zauberhaften Trauung unter dem Reetdach der Fachwerkscheune ein und einer Feier mit Tanz im Bootshaus.